Barsbüttels Kader wird auf links gedreht: Neun Spieler kommen, sieben gehen

Jannik Krienke (SV Börnsen) ist einer von sieben Neuen beim Bezirksligisten Barsbütteler SV. Foto: Herzog

Die Kaderplanung beim Bezirksligisten Barsbütteler SV läuft auf Hochtouren! Die gute Nachricht: gleich neun neue Spieler konnten dazu gewonnen werden. Die schlechte: Dem stehen sieben Abgänge gegenüber. „Der Kader für die Saison 2018/19 steht nun. Alle Spieler können zur Vorbereitung also voll einsteigen“, verkündet Spieler Marvin Ganschow, der beim BSV für die Pressearbeit zuständig ist. Vier der insgesamt neun Neuzugänge (s. unten) sind dabei alte Bekannte. Ramazan Sütcü und André Grosche-Müller spielten bereits zu Landesliga-Zeiten beim BSV, Tim Schröder und Jannik Krienke in der BSV-U19 unter dem jetzigen Herren-Cheftrainer Zoran Nestorovic.

Der Chefcoach zeigt sich derweil hoch zufrieden mit seinem neuen Kader. „Wir haben unseren Kader für die kommende Saison zusammen und können frühzeitig mit allen planen. Mit den Neuverpflichtungen sind wir sehr zufrieden. Es waren intensive Gespräche und alle wollen unseren Weg mitgehen. Zudem haben wir mit Chili (Andre Tschichholz, d. Red.) und Twenno (Sven Cämmerer) gefühlt zwei weitere Neue in unseren Reihen, da beide aufgrund ihrer langwierigen Verletzungspause in der abgelaufenen Saison nur wenige Minuten sammeln konnten. Ich bin sehr optimistisch für die neue Saison. Wir haben einen schlagkräftigen, qualitativ hochwertigen Kader, mit dem wir ansehnlichen Fußball spielen können und spielen wollen!“, betont Nestorovic.

Außerdem haben 17 Spieler ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Mit dabei sind Krister Finnern, Kenneth Kalek, Sven Cämmerer, Melvin Hübner, Alexander Davidoff, Tom Wietzke, Alexander Marx, Julian Ziebell, Lavdrim Kama, Olgun Kurnaz, Nico Harms, André Tschichholz, Marvin Ganschow, Veli Tekin, Jelger Finnern, Felix Stirl und Betim Haxhiajdini.

Die Übersicht:

Zugänge:
Ramazan Sütcü (Klub Kosova), André Grosche-Müller (SC Condor II), Tim Schröder (USC Paloma), Mücahid Kirdi (SC Eilbek), Jannik Krienke (SV Börnsen), Ömürcan Akkoc, Serkan Uzun (beide SpVgg Billstedt-Horn), Timo Böge, Pascal Nestorovic (beide eigene Zweite)

Abgänge:
Marcel Bannenberg (Concordia), Nico Sandig, Fabian Stritzke (beide FC Voran Ohe), Ivan Radulovic (SV Vorwärts Ost), Tobias Reichau (berufsbedingt nach Waren), Paul Hafke (SC Condor III), John Reinhardt (Unbekannt)