BOLZJUNGS ist Medienpartner der Hanse Hallenmasters – SVCN einer der acht Starter!

Die acht Teilnehmer beim Hanse Hallenmasters: Sieben Oberligisten, unter anderem der SV Curslack-Neuengamme, sowie die Futsal-Macht HSV-Panthers.

Der Hallenfußball in Hamburg hat spätestens seit den Krawallen beim Schweinske Cup im Jahr 2012 einen komplizierten Stand. Am Freitagabend, 6. Januar, kam es zwischen Fanlagern zweier Proficlubs in der Alsterdorfer Sporthalle zu Auseinandersetzungen auf den Zuschauerrängen, das Turnier wurde abgebrochen, die 26. Auflage sollte die letzte bleiben. In den Folgejahren kamen immer wieder Ableger zustande, der große Zuspruch von Zuschauern blieb allerdings aus. Nun wagt mit Spielmacher und Sportplatz Media ein neues Organisationsteam sein Glück – und kann dabei auf bestes Branchen-Know-How und Reichweite im Hamburger Amateurfußball zurückgreifen. Die Brüder Christopher und Sebastian Lemm sowie Oliver Winkmann wagen mit einem Teilnehmerfeld aus Hamburgs besten Amateurfußball-Klubs den Neustart – und BOLZJUNGS ist als Medienpartner mittendrin!

Am Sonnabend, den 22. Dezember (Winkmann: „Das ist der perfekte Tag, um solch ein Hallenturnier stattfinden zu lassen.“) steigen in der edel-optics.de-Arena in Wilhelmsburg die Hanse Hallenmasters. Start ist ab 18 Uhr, der Fokus soll auf dem Entertainment liegen. Gespielt wird auf Kunstrasen und mit Vollbande. Mit dabei sind die Oberligisten TSV Sasel, SV Curslack-Neuengamme, SC Victoria Hamburg, Meiendorfer SV, Niendorfer TSV, SC Concordia und der TuS Osdorf sowie das Futsal-Team der HSV-Panthers.

Winkmann erklärt gegenüber BOLZJUNGS die Intention der Veranstalter: „Zum Einen konnten wir einen Anstieg von neuartigen und innovativen Event-Konzepten im Sport beobachten. Zum anderen haben wir uns große Hallenturniere zum Vorbild genommen. Wir glauben daran, dass eine Stadt wie Hamburg mit so einer Begeisterung für Amateurfußball einfach ein großes Turnier verdient hat.“ Die Vorfreude bei den Organisatoren ist groß: „Wir wollen endlich wieder einen großen Budenzauber in Hamburg etablieren.“

Tickets könnt ihr ab sofort hier bestellen!