Im Sommer: Sören Deutsch wird Trainer des TSV Glinde

Sören Deutsch wird im Sommer Trainer des TSV Glinde. Foto: Herzog

Erst am Mittwoch verkündete der SC Vier- und Marschlande II, dass die Zusammenarbeit mit Trainer Sören Deutsch im Sommer beendet wird. Nur wenige Tage später hat Deutsch bereits einen neuen Verein gefunden. Er wechselt von der Bezirksliga Süd in die Ost zum TSV Glinde. „Es war wirklich überraschend, was die Nachricht für Wellen geschlagen hat und wie viele Vereine einen neuen Trainer suchen. Für mich war jedenfalls klar, dass ich eine erste Herren trainieren möchte“, sagt Deutsch, der sich auf seine neue Aufgabe freut: „In Glinde wird viel Wert auf Kameradschaft gelegt und das Umfeld ist wirklich toll. Ich habe Bock auf die Truppe und die Liga mit den zahlreichen Derbys!“ Seine Zusage beim TSV, der sich mitten im Abstiegskampf befindet, ist ligaunabhängig.

Auch in Glinde freut man sich auf die Zusammenarbeit. „Es passt einfach wie die Faust aufs Auge. Sören kennt die Jungs und es wird Zeit, dass er mal eine erste Herren trainiert“, betont der scheidende TSV-Trainer Frank Kehr mit einem Lächeln. Kehr war in die Gespräche mit Deutsch involviert und wird, in „irgendeiner Art und Weise“ (Kehr), Deutsch im Hintergrund unterstützen. Der derzeitige Glinder Co-Trainer Kevin Karras wird Deutsch zur Seite stehen. „Das war eine wirklich wichtige Personalie für die Zukunft“, sagt Kehr.