KURZ & KOMPAKT

Im Duell der Zweitvertretungen zwischen dem SV Börnsen II und dem Düneberger SV II siegten am Ende die Gäste knapp mit 3:2. Erst brachte Söhnke Lorenz den SVB II in Führung (5.), Kevin Schädel glich vor der Pause aus (40.). Durch einen Doppelpack vom erfahrenen Andreas Wölfel (62., 82.) war das Spiel gedreht, Jannik Krienke verkürzte für die Gastgeber (85.), mehr war aber nicht mehr drin. Kurz vor Ende der Partie sah ein Börnsener noch die Ampelkarte (89.). (17.08.19)

In der Landesliga Hansa feierten am Samstagnachmittag (17.08.19) der SV Altengamme und der VfL Lohbrügge jeweils einen knappen Sieg! Der SVA bezwang am heimischen Gammer Weg den SV Nettelnburg/Allermöhe durch einen Treffer von René Johannsen kurz vor der Pause (43.), der VfL siegte ebenfalls zu Hause gegen den Klub Kosova mit 2:1. Marcel Walter brachte die Lohbrügger nach einer Viertelstunde in Führung, Pascal Bäker erhöhte auf 2:0 (38.), ehe Agonis Krasniqi den Ehrentreffer für den ‚KK‘, der aufgrund eines Platzverweises ab der 40. Minute in Unterzahl spielte, besorgte (48.). Der VfL übernachtet damit auf Rang zwei, die Altengammer auf Platz sieben. (17.08.19)

Dieser Marco Schubring ist einfach nicht zu stoppen! Der Offensivspieler des Oberligisten SV Curslack-Neuengamme erzielte beim 3:3 im Heimspiel gegen den TuS Osdorf seine Saisontreffer sieben und acht – damit ist er der mit Abstand treffsicherste Akteur des Hamburger Oberhauses. Der Mann des Tages verließ nach 85 Minuten unter Applaus das Feld. Die Torfolge: 1:0 Schubring (3.), 1:1 Felix Schlumbohm (59.), 2:1 Moritz Kühn (67.), 3:1 Schubring (72.), 3:2 Jeremy Wachter (78.), 3:3 Bryan Godts (81.). (17.08.19)

In der Kreisklasse 3 marschiert das neuformierte Team des Willinghusener SC weiter von Sieg zu Sieg! Im dritten Spiel feierte der WSC den dritten Erfolg und grüßt damit – gemeinsam mit dem SC Condor – von der Tabellenspitze. Gegen den SC Rahlstedt IV fuhr die Elf von Übungsleiter Oliver Schomburg einen deutlichen 5:2-Sieg ein. In der Parallelstaffel – Kreisklasse 2 – kam es am Freitagabend (16.08.19) zu folgenden Ergebnisse: SV Bergedorf-West 1:2 TuS Aumühle-Wohltorf II, VfL Grünhof-Tesperhude 5:2 SV Nettelnburg/Allermöhe II, Düneberger SV III 3:6 Escheburger SV. (17.08.19)

Der SC Wentorf II eilt in der Kreisliga 3 von Sieg zu Sieg! Im vierten Spiel gelang dem SCW II der vierter ‚Dreier‘ – somit grüßt das Team von Trainer Andreas Weng mit dem Maximum der Punkteausbeute von 12 Zählern von der Tabellenspitze. Beim TuS Aumühle-Wohltorf siegten die Wentorfer am Freitagabend (16.08.19) mit 2:0. Die weiteren Ergebnisse in der Kreisliga 3 vom Freitagabend (16.08.19): SV Altengamme II 2:1 BFSV Atlantik 97, SC Vier- und Marschlande III 1:3 TuS Dassendorf II. (17.08.19)

Drei Spiele, drei Siege und aufkommende Euphorie: Der Saisonstart war dem TSV Glinde in der Bezirksliga Ost mehr als gelungen! Doch am Freitagabend (16.08.19) kassierte die Mannschaft von Trainer Sören Deutsch die erste Niederlage. Gegen den TSV Wandsetal – bis dato mit einem Punkt aus drei Partien gestartet – unterlag der TSV überraschend deutlich mit 0:4. Die weiteren Ergebnisse der Bezirksliga Ost vom Freitagabend (16.08.19): SC Wentorf 2:0 ASV Bergedorf, FSV Geesthacht 0:0 Barsbütteler SV. (17.08.19)

Neben dem 3:2-Erfolg des ASV Hamburg im Spitzenspiel gegen den FC Voran Ohe kam es am Freitagabend (16.08.19) zu einer weiteren Partie in der Landesliga Hansa. In dieser trennten sich der Rahlstedter SC und Dersimspor Hamburg 2:2 – dabei gelang dem vom ehemaligen ASV-Coach, Mohet Wadhwa, trainierten RSC der Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit. (17.08.19)

Nachdem absoluten sportlichen Highlight im DFB-Pokal gegen die SG Dynamo Dresden ist die TuS Dassendorf wieder zurück im Oberliga-Alltag. Gegen den Aufsteiger FC Union Tornesch siegten die ‚Wendelwegler‘ am Freitagabend (16.08.19) standesgemäß mit 3:0. Kristof Kurczynski (63.), Maximilian Dittrich (71.) und Marcel von Walsleben-Schied (81.) trafen dabei für die Elf von Trainer Jean-Pierre Richter. Die weiteren Ergebnisse in der Oberliga Hamburg vom Freitagabend (16.08.19): Bramfelder SV 2:1 Meiendorfer SV, Hamm United FC 3:3 HSV Barmbek-Uhlenhorst, SC Victoria Hamburg 4:0 TSV Buchholz 08, FC Süderelbe 2:5 FC Teutonia 05, Hamburger SV III 0:2 Niendorfer TSV. (17.08.19)

In dieser Woche wurden die verbleibenden drei Partien der 3. Runde im Lotto-Pokal ausgetragen. Nun, wo alle Teilnehmer der nächsten Spielrunde feststehen, hat der Hamburger Fußball-Verband (HFV) den Termin für die Auslosung der 4. Runde bekanntgegeben. Am Montag, den 2. September 2019, werden ab 18.30 Uhr im Verlagshaus der Hamburger Morgenpost (Barnerstraße 14, 22765 Hamburg) die Lose gezogen. Die Vertreter der Medien und der beteiligten Vereine sind herzlich eingeladen der Auslosung live beizuwohnen. Dies gab der HFV am Freitag (16.08.19) bekannt. (16.08.19)

Bereits in der 36. Minute flog Jens Schenkenberg am 2. Spieltag in der Landesliga Hansa gegen den Oststeinbeker SV mit der Roten Karte vom Platz. Am Mittwochabend (14.08.19) folgte nun die Verhandlung vor dem Sportgericht des Hamburger Fußball-Verbandes. Das Urteil lautet: Der Defensivspieler des FC Voran Ohe wurde für drei Spiele gesperrt. So fehlt Schenkenberg seinem FCVO in den Partien gegen den ASV Hamburg, SV Altengamme und SV Bergstedt. Der Verein wird auf einen Einspruch gegen das Urteil verzichten. Dies teilt uns Ohes Sportliche Leiter Hanno Stengel mit. (15.08.19)

Mit einem Schützenfest an den Sander Tannen beendete der Oberligist TSV Sasel die 3. Runde des Lotto-Pokals: Beim Kreisligisten FC Bergedorf 85 gab sich das Team von Trainer Danny Zankl keine Blöße und erspielte sich einen deutlichen 15:1-Erfolg. Die Torfolge: 0:1, 0:2 Kourkis, 0:3 Adomat, 0:4 Zakerwal, 0:5 Kourkis, 0:6 Ghubasaryan, 0:7 Celikten, 0:8 Kourkis, 0:9 Zakerwal, 0:10 Timm, 0:11 Hausendorf, 0:12 Bajraktaraj, 0:13 N. Gerken, 0:14 Lichy, 1:14 Abdelaziz, 1:15 Kourkis. Am Vorabend gab es neben dem 3:0-Sieg des SV Curslack-Neuengamme bei der TSV Reinbek auch noch das Duell zwischen Hoisbüttel und UH-Adler, welches die Gäste mit 3:1 für sich entschieden. (14.08.19)

Aktuelle Testspiele

Di., 06.08.19: FC Lauenburg – ETSV Hamburg 3:7 (19.30 Uhr, Glüsinger Weg)
Di., 06.08.19: TSV Glinde – Witzhaver SV 5:2  (19.30 Uhr, Am Sportplatz)
Do., 08.08.19: TuS Aumühle-Wohltorf – Benni´s All-Stars 2:5 (19.00 Uhr, Sachsenwaldstraße)
Di., 13.08.19: SV Wilhelmsburg – SV Börnsen 6:3 (19.00 Uhr, Karl-Arnold-Ring)
Di., 20.08.19: SV Altengamme – SC Vier- und Marschlande (19.30 Uhr, Gammer Weg)
Di., 27.08.19: BFSV Atlantik 97 – SV Börnsen (19.30 Uhr, Marie-Henning-Weg)
Do., 29.08.19: SC Hamm – ASV Bergedorf 85 (19.15 Uhr, Wendenstraße)
Sa., 31.08.19: SV Curslack-Neuengamme II – Old Shirburnians (17.30 Uhr, Gramkowweg)