Feierlaune beim OSV: Nach dem 2:0-Heimsieg feierten die Spieler zusammen mit den Fans. Foto: Zerbian