Ergebnisticker: SÖNKE-KEWITZ-CUP 2018/2019 – Hallenturnier des SC Schwarzenbek

Um 16.00 Uhr startet der SÖNKE-KEWITZ-CUP 2018/2019 des SC Schwarzenbek in der Sporthalle Buschkoppel. Foto: SCS

Es geht wieder los! Die Winterpause hat gerade erst begonnen, da steht auch schon das erste Hallenturnier an. Am heutigen Sonnabend bildet der SÖNKE-KEWITZ-CUP 2018/2019 des Bezirksligisten SC Schwarzenbek den Auftakt in die Hallensaison. Ab 16.00 Uhr rollt in der Sporthalle Buschkoppel (Buschkoppel 5, 21493 Schwarzenbek) der Ball. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 2,00€, für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde und in den Platzierungsspielen zehn Minuten, in den beiden Halbfinals und dem Finale zwölf Minuten.

Zehn Mannschaften duellieren sich in zwei 5er-Gruppen um den Turniersieg. Die beiden Landesligisten Düneberger SV und der SV Altengamme sind aus dem Hamburger Raum die klassenhöchsten Teams. Mit dem Breitenfelder SV ist auch ein Verbandsligist (Staffel Süd) aus Schleswig-Holstein mit dabei. Das Teilnehmerfeld komplettieren der Gastgeber SC Schwarzenbek, ASV Bergedorf 85 (beide Bezirksliga Ost), TSV Reinbek, TuS Aumühle-Wohltorf (beide Kreisliga 3), ein Allstar-Team um die beiden Curslacker Marvin Schalitz und Jan Bannasch sowie die beiden Teams aus Schleswig-Holstein TSV Trittau (Kreisklasse A) und SV Borussia Möhnsen (Kreisliga S). Der Titelverteidiger, ein Allstar-Team der „Jungelstern“, tritt in diesem Jahr nicht wieder an. Neben dem offiziellen Hallenturnier wird wie schon im letzten Jahr ein Fifa 19-Turnier auf der Playstation4 ausgespielt.

BOLZJUNGS ist live vor Ort und liefert ab 16.00 Uhr einen Ergebnisticker zu allen Partien.

Der Turniersieger des SÖNKE-KEWITZ-CUP 2018/2019: Das Team „Allstars“.

Die Platzierungen:

1. Allstars
2. TSV Reinbek
3. TSV Trittau
4. Breitenfelder SV
5. SV Altengamme
6. ASV Bergedorf 85
7. Düneberger SV
8. SV Borussia Möhnsen
9. SC Schwarzenbek
10. TuS Aumühle-Wohltorf

Alle Ergebnisse:

Finalrunde:
1. Halbfinale: TSV Trittau 1:2 TSV Reinbek 
Tore: 0:1 Ibrahim Rasho (2.), 1:1 Max Johnsen (7.), 1:2 Mika Dittler (8.)
2. Halbfinale: Allstars 3:1 Breitenfelder SV
Tore: 0:1 Benedikt Weissleder (9.), 1:1 Pierre Zielke (9.), 2:1 Ian-Prescott Claus (12.), 3:1 Jan Bannasch (12.)
Spiel um Platz 9: SC Schwarzenbek 3:0 TuS Aumühle-Wohltorf
Nichtantritt TuS Aumühle-Wohltorf  
Spiel um Platz 7: SV Borussia Möhnsen 1:3 Düneberger SV
Tore: 0:1 Artur Ketschojan (2.), 0:2 David Özcerkes (3.), 1:2 Hendrik Siel (7.), 1:3 Moyed Elghrari (8.)
Spiel um Platz 5: SV Altengamme 3:0 ASV Bergedorf 85
Tore: 1:0 Sandro Schraub (6.), 2:0 Tobias Czech (7.), 3:0 Tobias Czech (9.)
Spiel um Platz 3: TSV Trittau 1:0 Breitenfelder SV
Tore: 1:0 Bennet Jensch (10.)
Finale: TSV Reinbek 3:4 Allstars
Tore: 0:1 Witalij Wilhelm (2.), 1:1 Markus Feininger (3.), 1:2 Marvin Schalitz (8.), 2:2 Ibrahim Rasho (8.), 2:3 Liam Schardt (9.), 3:3 Ibrahim Rasho (10.), 3:4 Ian-Prescott Claus (11.)

Vorrunde:
1. Spiel: SC Schwarzenbek 2:0 SV Borussia Möhnsen
Tore: 1:0 Viktor Schner (2.), 2:0 Görkem Sen (5.)
2. Spiel: Düneberger SV 2:4 ASV Bergedorf 85
Tore: 1:0 Artur Ketschojan (2.), 1:1 Roy Bannasch (2.), 2:1 Eigentor Philipp Wienholz (4.), 2:2 Malte Adden (5.), 2:3 Thomas Herrmann (6.), 2:4 Justin Gauger
3. Spiel: Allstars 1:2 TSV Trittau
Tore: 0:1 Tugay Ikiz (2.), 0:2 Christoph Geertz (5.), 1:2 Witalij Wilhelm (9.)
4. Spiel: TSV Reinbek 0:2 Breitenfelder SV 
Tore: 0:1 Maurice Bernotat (4.), 0:2 Maurice Bernotat (6.)
5. Spiel: SV Altengamme 4:1 SC Schwarzenbek 
Tore: 1:0 Sandro Schraub (1.), 2:0 Kevin Obrembalska (4.), 1:2 Kay Melsbach (9.), 3:1 Sandro Schraub (9.), 4:1 Sandro Schraub (9.)
6. Spiel: TuS Aumühle-Wohltorf 0:2 Düneberger SV
Tore: 0:1 David Özcerkes (1.), 0:2 Eigentor Thies König (7.)
7. Spiel: TSV Trittau 2:1 SV Borussia Möhnsen
Tore: 0:1 Philip Hartig (7.), 1:1 Amir Rahimi (8.), 2:1 Tugay Ikiz (10.)
8. Spiel: Breitenfelder SV 3:0 ASV Bergedorf 85 
Tore: 1:0 Fabian Seibel (1.), 2:0 Christopher Rieckhoff (5.), 3:0 Finn Sult (8.)
9. Spiel: SV Altengamme 1:4 Allstars 
Tore: 0:1 Ian-Prescott Claus (4.), 0:2 Marvin Schalitz (5.), 0:3 Pierre Zielke (6.), 1:3 Sandro Schraub (8.), 1:4 Liam Schardt (9.)
10. Spiel: TuS Aumühle-Wohltorf 1:3 TSV Reinbek 
Tore: 1:0 Leonard Bannister (4.), 1:1 Tobias Wachsmuth (6.), 1:2 Ibrahim Rasho (7.), 1:3 Jonathan Grossmann (9.)
11. Spiel: TSV Trittau 4:2 SC Schwarzenbek 
Tore: 1:0 Christoph Geertz (1.), 2:0 Marcel Anton (4.), 3:0 Mahdi Hasseimi (7.), 3:1 Viktor Schner (10.), 4:1 Christoph Geertz (10.), 4:2 Görkem Sen (10.).
12. Spiel: Breitenfelder SV 2:2 Düneberger SV
Tore: 1:0 Niklas Stoltenberg (4.), 1:1 Ruven Scharnberg (5.), 1:2 Artur Ketschojan (8.), 2:2 Florian Geese (9.)
13. Spiel: SV Borussia Möhnsen 2:1 SV Altengamme 
Tore: 1:0 Hendrik Siel (2.), 1:1 Sandro Schraub (7.), 2:1 Hendrik Siel (10.)
14. Spiel: ASV Bergedorf 85 4:1 TuS Aumühle-Wohltorf 
Tore: 0:1 Thies König (4.), 1:1 Florian Heinze (5.), 2:1 Roy Bannasch (6.), 3:1 Justin Gauger (8.), 4:1 Marco Bugla (10.)
15. Spiel: SC Schwarzenbek 2:3 Allstars
Tore: 0:1 Jan Bannasch (2.), 1:1 Kay Melsbach (3.), 2:1 Viktor Schner (7.), 2:2 Pierre Zielke (8.), 2:3 Jan Bannasch (9.)
16. Spiel: Düneberger SV 0:0 TSV Reinbek
Die Partie endet torlos.
17. Spiel: SV Altengamme 2:2 TSV Trittau 
Tore: 0:1 Amir Rahimi (3.), 1:1 Sandro Schraub (5.), 1:2 Christoph Geertz (7.), 2:2 Sandro Schraub (10.)
18. Spiel: TuS Aumühle-Wohltorf 0:1 Breitenfelder SV
Tore: 0:1 Maurice Bernotat (9.)
19. Spiel: Allstars 1:0 SV Borussia Möhnsen 
Tore: 1:0 Ian-Prescott Claus (4.)
20. Spiel: TSV Reinbek 1:0 ASV Bergedorf 85 
Tore: 1:0 Ahmad Alkkhalil (8.), Björn Garvs pariert einen Neunmeter von Reinbeks Mika Dittler (10.).