Info-Text zum 2. Allianz Abels eSports Cup powered by BOLZJUNGS – Finaltag im Geesthachter „kTS“

In exakt elf Tagen geht der Allianz Abels eSports Cup powered by BOLZJUNGS in die zweite Runde! Dann, am Montag, den 17. Juni, bildet die Gruppe A den Auftakt ins Turnier. Nach drei weiteren Gruppen-Spieltagen an den Abenden vom 18., 19. und 20. Juni stehen die acht Finalisten für den großen Finaltag am Samstag, den 22. Juni, im kleinen Theater Schillerstraße Geesthacht fest. 300 Sitzplätze warten auf Euch! Jeweils die Gruppenersten und Gruppenzweiten qualifizieren sich für die Endrunde. Wir haben hier nun alle Informationen im Überblick für Euch – ob Spieler, Zuschauer oder Anhänger! Sowohl bei den Gruppen-Spieltagen als auch besonders beim Finaltag ist jeder Anhänger, Zuschauer und Interessent herzlich Willkommen!

Punkt 1: Die Gruppen:
Gruppe A: SV Altengamme, FC Voran Ohe, TSV Glinde, Escheburger SV
Gruppe B: TuS Dassendorf, Barsbütteler SV, TSV Gülzow, Schiedsrichter Hamburg
Gruppe C: SC Wentorf, SC Schwarzenbek, SV Hamwarde, VfL Grünhof-Tesperhude
Gruppe D: SV Curslack-Neuengamme, Düneberger SV, SC Vier- und Marschlande II, TSV Reinbek

Punkt 2: Die organisatorischen Abläufe:
Alle vier Gruppen-Spieltage starten um 18 Uhr (Bitte alle Teams bis 17.45 Uhr da sein!) in der Filiale der Allianz Agentur Kristofer Abels (Schillerstraße 29, 21502 Geesthacht), die direkt neben dem kTS liegt. Controller dürfen von jedem Spieler selbst mitgebracht werden, es wird zudem welche vor Ort geben. Die Spieler werden gebeten, an ihren Spieltagen in Vereinskleidung zu erscheinen.
Der Finaltag startet um 18 Uhr (Bitte alle Teams bis 17.30 Uhr da sein!) und endet sportlich um etwa 22 Uhr. Im Anschluss folgt eine Aftershowparty mit Kaltgetränken und DJ MAEXEM (ehemals clubhunterz), der sonst in der VAMOS! Kulturhalle oder dem HALO auf dem Kiez auflegt.

Punkt 3: Die Regeln:
– In den vier Gruppen spielt Jeder gegen Jeden im Modus „2vs.“ ohne Rückspiel
– Die Halbzeitlänge beträgt 6 Minuten, gespielt wird FIFA 19 auf der PlayStation 4
– Es dürfen ausschließlich Vereinsmannschaften genommen werden (Team muss über das gesamte Turnier dasselbe bleiben)
– Wie in der Virtual Bundesliga wird die Stärke aller Teams auf eine 85er-Gesamtbewertung eingestellt
– Bei Unentschieden in der Gruppenphase erhalten beide Teams einen Punkt
– Bei gleicher Punktzahl zweier Teams am Ende der Gruppenphase zählt Folgendes in dieser Reihenfolge: Torverhältnis, geschossene Tore, kassierte Tore, direkter Vergleich, Entscheidungsspiel
– In den K.O.-Partien wird es bei Unentschieden zu einer Verlängerung und ggf. einem Elfmeterschießen kommen
– Die Controller dürfen innerhalb des Teams zu keinem Zeitpunkt getauscht werden (auch nicht Elfmeter o.ä.)

Punkt 4: Der Finaltag:
– Acht Teams qualifizieren sich
– In den Viertelfinals wird es vier vor Ort ausgeloste Partien geben (Topf 1: Alle Gruppensieger, Topf 2: Alle Gruppenzweiten)
– Im Anschluss folgen die Halbfinals (Sieger VF 1 – Sieger VF 2, Sieger VF 3 – Sieger VF 4), Spiel um Platz 3 sowie das Endspiel
– Der Fernseher wird für die Zuschauer und Anhänger an die Leinwand angeschlossen, die Spieler werden zur Übersichtlichkeit auf den Fernseher schauen
– Vor Ort wird es Speisen und Getränke zum Erwerb geben

Punkt 5: Die Überraschung:
Haltet in den Tagen vor dem Turnierstart die Augen offen auf unserem Blog. Wir haben noch eine Aktion für Euch vorbereitet! Nur schon mal ein Tipp: Holt Trikots, Fanschals und Fahnen raus!

Habt ihr weitere Fragen oder Anmerkungen, kontaktiert uns gerne per Mail über info@bolzjungs.de