Weinel Immobilien Cup 2019 – Der TSV Glinde lädt zum Kräftemessen: Dassendorf, Concordia und Ohe zu Gast

Vom 27. bis zum 29. Juni findet auf der Sportanlage des TSV Glinde der 'Weinel Immobilien Cup 2019' statt. Foto: BOLZJUNGS

Im vergangenen Sommer wagten sie ihre Premiere und veranstalteten erstmals das Weinel Immobilien Blitzturnier, an dem der Gastgeber TSV Glinde, der Oststeinbeker SV sowie die beiden Oberligisten SC Concordia Hamburg und die TuS Dassendorf teilnahmen. „Dieses Turnier soll in den kommenden Jahren fester Bestandteil in der Sommer-Vorbereitung werden“, sagte Ideengeber und Namensträger Holger Weinel bereits vor der ersten Auflage im Juli 2018, welche die TuS Dassendorf für sich entschied. Und Weinel hält sein Wort: Gemeinsam mit dem TSV Glinde veranstaltet unser Partner Weinel Immobilien auch in diesem Sommer ein Vorbereitungsturnier, welches in diesem Jahr unter dem Namen Weinel Immobilien Cup 2019 an den Start geht.

Doch nicht nur der Name des Events, sondern auch die Teilnehmer haben sich (leicht) geändert. „Mit der TuS Dassendorf, dem SC Concordia Hamburg und dem TSV Glinde finden sich drei Teilnehmer des letztjährigen Turniers wieder. Toll auch, dass mit dem FC Voran Ohe nun ein weiterer Nachbar den Weg zu uns auf die Anlage findet. Der Grundgedanke des Weinel Immobilien Cups besagt: Interessante, befreundete Teams aus der näheren Umgebung den Zuschauern zu präsentieren, die den Gedanken an sportliche Fairness hoch halten. Und wir sind sicher, dass diese vier Vereine sich auf dem Platz so verhalten“, freut sich Holger Weinel auf die Veranstaltung, die im Gegensatz zum vergangenen Jahr nicht mehr an einem, sondern gleich an drei Tagen ausgetragen wird.

„Auf Wunsch der teilnehmenden Vereine spielen wir an drei Tagen, da so eine längere Pause zwischen den vier Spielen entfällt und die Spielzeit von 60 auf 90 Minuten verlängert wurde“, begründet Frank Gabbert, Fußball-Abteilungsleiter des TSV Glinde, die Veränderungen im Ablaufplan. Gabbert hofft – ähnlich wie im zurückliegenden Sommer – auf eine volle Glinder Sportanlage (Am Sportplatz 98a, 21509 Glinde). „Ich hoffe auf großes Interesse bei den Zuschauern und Fans, da sich die neuen Spielerkader der jeweiligen Teams für die kommende Saison präsentieren und sympathische Mannschaften samt Umfeld aufeinander treffen“, erklärt der Verantwortliche, der gemeinsam mit Frank Kehr (Team-Manager TSV Glinde), Holger Weinel und Thomas Krüger (beide von Weinel Immobilien) zu den Organisatoren gehört. Wie bei der ersten Auflage ist auch Ende Juni diesen Jahres der Eintritt frei. Für die vier teilnehmenden Teams geht es insgesamt um ein Preisgeld von 1.000 Euro, welches unter allen Teams aufgeteilt wird. Die Spielzeit beträgt zwei Mal 45 Minuten, alle Partien finden auf dem Kunstrasenplatz statt und bei einem Unentschieden wird sofort ein Elfmeterschießen ausgetragen. BOLZJUNGS wird dieses Vorbereitungsturnier als exklusiver Medienpartner begleiten und ausführlich von dem dreitätigen Kräftemessen berichten. 

Der Turnierplan:
Do., 27.06.2019, 19.00 Uhr, Spiel 1: TSV Glinde (Bezirksliga Ost) – TuS Dassendorf (Oberliga Hamburg)
Fr., 28.06.2019, 19.00 Uhr, Spiel 2: FC Voran Ohe (Landesliga Hansa) – SC Concordia Hamburg (Oberliga Hamburg)
Sa., 29.06.2019, 14.00 Uhr, Spiel um Platz 3: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2
Sa., 29.06.2019, 16.00 Uhr, Finale: Gewinner Spiel 1 – Gewinner Spiel 2
Sa., 29.06.2019, 18.00 Uhr: Siegerehrung